Skip to main content

Hotelarbeit in Japan

In unserem Programm Hotelarbeit kannst Du in Hotels in verschiedenen Tourismus-Gebieten in Japan arbeiten, beispielweise in den Präfekturen von Tokio, Kyoto oder Nagano.

Dabei wirst du etwa 40 Stunden pro Woche für den japanischen Mindestlohn von 900 Yen pro Stunde arbeiten.

Für Mitarbeiter des Hotels werden Unterkunft und Verpflegung gestellt.

Arbeitsbereiche sind zum Beispiel das Restaurant, die Bar, die Küche, der Zimmerservice und die Rezeption.

Voraussetzungen

•Alter: 18-30 Jahre.

•Für wen: Sowohl für Teilnehmer mit und ohne praktische Erfahrung in Hotel, Tourismus oder Gastronomie, als auch für Studenten mit Bezug zum Tourismus.

•Starttermine und Dauer: Das ganze Jahr über, mind. 12 Wochen bis max. 1 Jahr.

•Sprachkenntnisse: Du solltest Englisch in Wort und Schrift gut beherrschen und mindestens ein N4-Niveau in Japanisch haben. In einem Vorbereitungssprachkurs kannst Du Deine Kenntnisse auffrischen und andere Leute kennenlernen. Weiter Informationen erhältst Du hier.

•Anmeldefrist: Mindestens 3 Monate vor geplanter Abreise.

•Nationalität: Teilnehmer aus Ländern, die das Working-Holiday-Visum beantragen können.

Leistungen

• Ausführliche Beratung und Betreuung vor Abreise

• Erstellung von Bewerbungsunterlagen für Japan.

• Vermittlung einer Hotelarbeitsstelle in Japan.

• Hilfe bei der Beantragung einer japanischen Steuernummer.

• Hilfe bei der Kontoeröffnung in Japan.

• Deutschsprachige 24-Stunden-Notrufnummer

• Optional Organisation eines Sprachkurses vorab (Extrakosten)

• PractiGo-Teilnahmebescheinigung