Skip to main content

Praktikum in Kanada

Werde Teil des Marketingteams eines Start-up Unternehmens in Vancouver, starte in den Rocky Mountains Deine Karriere in der Tourismusbranche, absolviere ein Praktikum einem internationalen Unternehmen in Calgary, entfalte Deine Kreativität in Montreal oder erweitere Deine Kenntnisse im Finanzzentrum Toronto.

All diese Möglichkeiten bietet Dir unser Programm in Kanada. Das Praktikum wird auf Deine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten. Nutze die Gelegenheit, um Deine Sprachkenntnisse zu verbessern und Berufserfahrungen zu sammeln.

Alles auf einen Blick

Städte: Du kannst zwischen Toronto, Vancouver, Montreal und Calgary wählen.

Praktikumsdauer: Ab 8 Wochen und bis zu 24 Wochen.

Starttermine: Jeden Montag, das gesamte Jahr.

Unterkunft: Gastfamilie.

Sprachkurs: Das Praktikum kann ohne Sprachkurs gebucht werden. Grundsätzlich empfiehlt PractiGo einen Vorbereitungssprachkurs von zwei Wochen, um sich einzugewöhnen.

Besonderheiten: Du gibst vor, wann, wo und in welchem Bereich das Praktikum stattfinden soll.

Voraussetzungen

Sprachkenntnisse: Du solltest Englisch in Wort und Schrift gut beherrschen.

Praktische Erfahrung: Berufliche Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, jedoch sind erste Erfahrungen im Berufsfeld des Praktikums von Vorteil.

Alter: 18-35 Jahre.

Nationalität: Teilnehmer aus Ländern, die ein Working Holiday- bzw. International Co-Op-Abkommen mit Kanada haben.

Bewerbungsfrist: Mindestens drei Monate vor Praktikumsbeginn.

Notwendig: ein Immatrikulationsnachweis Deiner Bildungseinrichtung ist erforderlich, damit Du am Programm teilnehmen kannst. 

Wichtiger Hinweis: Die Anzahl der verfügbaren Working Holiday Visa ist begrenzt. Sie werden in der Regel ab Nov./Dez. für das folgende Jahr vergeben. Für weitere Infos stehen wir gerne zur Verfügung.

Leistungen

• Vermittlung eines maßgeschneiderten Praktikumsplatzes in Vancouver, Toronto, Calgary oder Montreal.

• Ausführliche Beratung und Betreuung vor der Abreise.

• Hilfestellung beim Verfassen der Bewerbung.

• Betreuung vor Ort durch einen PractiGo-Koordinator.

• Regelmäßige monatliche Treffen der Teilnehmern.

• Direkter Ansprechpartner am Arbeitsplatz.

• Praktikumszeugnis des Arbeitgebers auf Anfrage.

• Deutschsprachige 24-Stunden-Notrufnummer.

• PractiGo-Reiseunterlagen mit vielen Infos und hilfreichen Tipps.

Zusatzoptionen

• Unterkunft in einer Gastfamilie.

• Flughafentransfer.

• Hin- und Rückflug.

• PractiGo-Outboundversicherung.

Preiskalkulator

Online-Terminbuchung

Buche ein persönliches Beratungsgespräch per Telefon oder Skype mit uns, natürlich kostenlos und unverbindlich.

Go!